Gothaer Private Krankenversicherung Test: Vergleich & Rechner

Die Gothaer Private Krankenversicherung wird in den Tarifen mediStart und mediVita angeboten. Zusätzliche Tarifbausteine erlauben die bedarfsgerechte Zusammenstellung der Leistungen für gewünschte Leistungen.

Wie schneidet die Gothaer Krankenversicherung im Test ab? Hier die Tarife der Gothaer Krankenversicherung im Vergleich  und Beispiel-Berechnung der Kosten im PKV Rechner.

Anschrift Kontakt der Gothaer Krankenversicherung

Gothaer Versicherungsbank VVaG
Arnoldplatz 1
50969 Köln

Tel.: 0221 / 308 – 00
Fax.: 0221 / 308 – 103
E-Mail: info@gothaer.de
Internet: www.gothaer.de

Gothaer Private Krankenversicherung Tarife mediStart & mediVita im Vergleich

Die Gothaer Krankenversicherung bietet Tarife für Angestellte und Selbstständige und ermöglicht dabei einen individuellen Versicherungsschutz. Vom kostengünstigen Tarif mediStart bis hin zum leistungsstarken Tarif mediVita ist eine bedarfsgerechte Zusammenstellung möglich.

Sowohl Arbeitnehmer, die eine hochwertige Absicherung suchen wie auch Selbstständige, die sich günstig versichern wollen, finden die passende PKV Police.


Der günstige Krankenversicherungsschutz der Gothaer im Tarif mediStart

Der PKV Tarif mediStart der Gothaer wird als günstiger Einsteigertarif beworben, der besonders für Selbstständige und Existenzgründer interessant ist. Sie erhalten hier einen vollwertigen Versicherungsschutz in der privaten Krankenvollversicherung, der zu günstigen Preisen angeboten wird.

Der große Vorteil hierbei ist, dass die Leistungsbausteine bei Bedarf individuell erweiterbar sind und sich der Vertrag so der eigenen Lebenssituation anpassen kann. Und sollten einmal keine Leistungen genutzt werden, erfolgt eine Beitragsrückerstattung.

Diese Leistungen bietet der Gothaer Tarif mediStart

  • 100 Prozent Kostenerstattung beim Arzt und beim Facharzt
  • 75 Prozent Kostenerstattung beim Heilpraktiker sowie für Heil- und Hilfsmittel
  • 100 Prozent Kostenerstattung im Krankenhaus sowie bei psychotherapeutischen Behandlungen
  • 100 Prozent Kostenerstattung beim Zahnbehandlungen
  • Zahnersatz wird zu 70 Prozent erstattet

Versicherungsnehmer, die sich kostenbewusst verhalten, können von der Beitragsrückerstattung profitieren. Werden innerhalb eines Kalenderjahres keine Rechnungen eingereicht, wird ein Teil der gezahlten Beiträge erstattet. Die Höhe der Erstattung richtet sich nach der Dauer der Leistungsfreiheit.

Berechnung der möglichen Beitragsrückerstattung

  • ein leistungsfreies Kalenderjahr – Rückerstattung eines halben Monatsbeitrages
  • zwei aufeinander folgende leistungsfreie Kalenderjahre – Rückerstattung ¾ Monatsbeitrag
  • drei aufeinander folgende leistungsfreie Kalenderjahre – Rückerstattung von 1 Monatsbeitrag
  • vier und mehr aufeinander folgende leistungsfreie Kalenderjahre – Rückerstattung von 1 ½ Monatsbeiträgen

Mit Zusatzleistungen der Gothaer den Versicherungsschutz optimieren

Zum Tarif mediStart ist es möglich, weitere Zusatzleistungen zu vereinbaren, um den Versicherungsschutz zu optimieren. Im Basisschutz beispielsweise erhalten Versicherte ein zusätzliches Krankentagegeld, das vor allem für Selbstständige wichtig ist.

Im Topschutz hingegen wird das Krankentagegeld mit einer Auslandsreisekrankenversicherung und einem Krankenhaustagegeld kombiniert.

Im besten Optimalschutz ist zusätzlich auch eine Heilpraktikerversicherung, ein Beitragsentlastungsbaustein sowie ein Mindestleistungsbaustein (Psychotherapie, Heilmittelkatalog) enthalten.

Beispiel für Berechnung mit Selbstbeteiligung

Im Basisschutz mit 480 Euro Selbstbeteiligung fallen für einen 30-jährigen Versicherten inklusive Pflegeversicherung Kosten in Höhe von 329,14 Euro an.

Für Arbeitnehmer reduziert sich der Beitrag auf 164,57 Euro. Der Preis für den Topschutz hingegen beläuft sich beim gleichen Musterkunden auf 337,33 Euro bzw. 169,29 Euro.


Private Krankenversicherung der Gothaer im Tarif MediVita

Mit dem PKV Tarif MediVita der Gothaer können sich Arbeitnehmer, aber auch Selbstständige individuell versichern. Er bietet verschiedene Leistungsbausteine, die ganz nach Bedarf miteinander kombiniert werden können.

So kann jeder Kunde ganz nach seinem Wunsch entscheiden, in welchem Bereich Topleistungen gewünscht sind und wo möglicherweise Kosten eingespart werden können.

Zu den Grundleistungen im Tarif MediVita gehören:

  • 100 Prozent Kostenerstattung für Arztbehandlungen, Arzneimittel, Heil- und Hilfsmittel
  • 80 Prozent Kostenerstattung für ambulante psychische Behandlungen
  • 100 Prozent Kostenerstattung im Krankenhaus im Mehrbettzimmer

Zahnbehandlung und Tagegeld

Zusätzlich zu diesem Grundtarif gibt es weitere Tarifbausteine, die nach Bedarf gewählt werden können. So besteht beispielsweise im Basisschutz Anspruch auf Krankenhaustagegeld.

Für die Zahnbehandlung wird der Tarif Z70 mit 70%iger Kostenerstattung integriert. Dieser Zahntarif ist auch im Topschutz enthalten, der zusätzlich eine Auslandsreisekrankenversicherung, ein Krankenhaustagegeld sowie einen Mindestleistungs- und einen Beitragsentlastungsbaustein enthält.


Kostenerstattung für Heilpraktiker

Versicherungsnehmer, die noch umfangreichere Leistungen wünschen, wählen hingegen den Optimalschutz. Er beinhaltet den Zahntarif Z90 mit 90%iger Kostenerstattung. Bei Behandlungen im Krankenhaus erfolgt die Unterbringung im Einbettzimmer, eine Heilpraktikerzusatzversicherung ist ebenfalls enthalten.

30-jährige Selbstständige zahlen im Basisschutz mit einem Selbstbehalt von 250 Euro pro Jahr einen monatlichen Versicherungsbeitrag von 442,30 Euro inklusive Pflegeversicherung. Im Topschutz erhöht sich die Prämie auf 460,77 Euro.

Für Arbeitnehmer gleichen Alters mit Arbeitgeberbeitrag reduziert sich der Betrag auf 221,15 Euro monatlich. Im Topschutz steigt der Beitrag für den 30-jährigen Musterkunden bei Arbeitnehmern auf 231,01 Euro pro Monat.


Private Krankenversicherung Gothaer im Test

Die Gothaer Krankenversicherung wird von zahlreichen Selbstständigen und Arbeitnehmern als Versicherungspartner genutzt, weshalb sie auch in verschiedenen Tests vertreten ist. Meist werden dabei gute bis sehr gute Ergebnisse erzielt, die das Angebot des Versicherers unterstreichen. Hier die Testergebnisse und Testberichte im Überblick.

Deutsches Institut für Service-Qualität testet die PKV der Gothaer

Im Januar 2016 wurde der aktuelle PKV Test des Deutschen Instituts für Service Qualität veröffentlicht. Bewertet wurden sowohl die Leistungen der einzelnen Produkte wie auch der Service des Unternehmens insgesamt. Die Gothaer Krankenversicherung erreichte dabei einen Top10-Platz und wurde 8. im Ranking.
  • Platz 8 – Leistung: „sehr gut“ Service: „ausreichend“ Gesamtwertung: „gut“

Deutsches Finanz Service Institut bewertet die private Krankenversicherung der Gothaer

Das Deutsche Finanz Service Institut, kurz DFSI, ist ein wichtiges Testunternehmen für private Krankenversicherer. Im Herbst 2015 überprüfte es verschiedene Vollkostentarife, und zwar sowohl für den Grundschutz wie auch für den Topschutz.

Wichtig war zudem, dass die Tarife nicht nur bestimmten Berufsgruppen offen stehen, sondern allgemein genutzt werden können. Gute Leistungen erzielte die Gothaer dabei sowohl im Grund- wie auch im Standardschutz. Leichte Abstriche hingegen gibt es beim Premiumschutz.

  • Grundschutz Tarif MediStart 1 SB, MediMPlus Testnote 1,9 (gut)
  • Standardschutz Tarif MediVita 500, MediVita Z70, MediClinic2 Testnote 1,9 (gut)
  • MediNatura P, MediMPlus
  • Topschutz Tarif MediComfort Testnote 3,2 (befriedigend)

Zusätzlich zum Krankenversicherung Test einzelner Tarife widmete sich das DFSI auch den Versicherungsunternehmen im Allgemeinen. Dabei wurde die Unternehmensqualität hinsichtlich Produktqualität und Finanzkraft überprüft. Auch der Service stand im Mittelpunkt.

  • Substanzkraft Testnote 2,0 (gut)
  • Produktqualität Testnote 2,0 (gut)
  • Service Testnote 2,1 (gut)
  • Gesamtergebnis Testnote 2,0 (gut)

Gothaer Krankenversicherung im Vergleich der Stiftung Warentest

Im letzten PKV Vergleich der Stiftung Warentest, der aus dem Jahr 2014 datiert, ist die Gothaer Krankenversicherung kaum aufgefallen. Die genaue Analyse der Testergebnisse steht auf den Seiten der Finanztest kostenpflichtig zur Verfügung und kann dort eingesehen werden.

Da viele damals verwendeten Tarife jedoch nicht mehr aktuell sind, sollten die derzeitigen Testergebnisse genutzt werden, die oben veröffentlicht wurden.