Debeka Private Krankenversicherung Test: Vergleich & Rechner

Auch wenn die Debeka für „Deutsche Beamten Krankenversicherung“ steht, stehen die Tarife der Debeka PKV nicht nur für Beamte und Beamtenanwärter, sondern auch für Selbständige und Angestellte, Ärzten und Studenten der Humanmedizin offen.

Wie sehen die Tarife der Debeka Krankenversicherung im Vergleich aus und wie hoch sind die Kosten?

Hier die Debeka Krankenversicherung im Test von Stiftung Warentest und anderen Prüfgesellschaften, sowie Kosten Beispiele im Krankenversicherung Rechner.

Anschrift Kontakt Debeka Private Krankenversicherung

Debeka Hauptverwaltung
Ferdinand-Sauerbruch-Str. 18
56073 Koblenz
Tel.: 0261 / 498 – 0
Fax: 0261 / 498 – 5555
E-Mail: Kundenservice@debeka.de
Internet: www.debeka.de

Tarife der Debeka Krankenversicherung im Vergleich

Die Debeka Krankenversicherung wird sowohl Beamten und beihilfeberechtigten wie auch Selbstständigen, Freiberuflern und versicherungsfreien Arbeitnehmern und Angestellten angeboten. Für jede Berufsgruppe stehen individuelle PKV Tarife zur Verfügung, deren Leistungsumfang an die eigenen Wünsche und Bedürfnisse angepasst werden können.

Die Debeka Krankenversicherung Tarife für Selbstständige und Freiberufler

Freiberufler und Selbstständige benötigen einen umfangreichen Versicherungsschutz, denn sie müssen im Krankheitsfall schnell wieder gesund werden, um sich um ihr Geschäft und ihr Unternehmen kümmern zu können. Alle Leistungen der Debeka gelten hierbei nicht nur in Deutschland, sondern weltweit, sodass Versicherte auch auf Reisen und im Urlaub ausreichend krankenversichert sind.

Diese Leistungen bietet die Debeka im Detail:

  • Kostenerstattung von Heilbehandlungen beim Arzt und Heilpraktiker
  • Erstattung von Arznei- und Hilfsmitteln
  • Ein- bzw. Zweibettzimmer und Chefarztbehandlung im Krankenhaus
  • Zahnbehandlungen und Zahnersatz (anteilig)
  • Zuschüsse bei notwendigen Kuren und Aufenthalten im Sanatorium
  • Medizinisch notwendiger Rücktransport auf Auslandsreisen
  • Krankenversicherung im Ausland weltweit

Beispiel Debeka Krankenversicherung kosten für Selbständige

Beispiel aus dem PKV Rechner: Selbstständige und Freiberufler im Alter von 30 Jahren zahlen für diesen Tarif bei einem Selbstbehalt von 1.050 Euro pro Jahr Kosten in Höhe von 248,40 Euro. Im Alter von 40 Jahren erhöht sich der Beitrag auf 314,37 Euro.

Sollten Ergänzungsversicherungen gewählt werden steigt der Beitrag ebenso wie beim Abschluss einer privaten Pflegeversicherung sowie beim Abschluss einer Krankenhaustagegeldversicherung.

Die Debeka Krankenversicherung Tarife für Arbeitnehmer Angestellte

Arbeitnehmer, die ein Einkommen oberhalb der Versicherungspflichtgrenze erzielen, können ebenso von der privaten Krankenvollversicherung der Debeka profitieren. Auch dieser Tarif bietet weltweiten Krankenversicherungsschutz sowie umfangreiche Absicherungen beim Arzt und im Krankenhaus.

Je nach Tarifvariante ist es sogar möglich, im Krankenhaus die Chefarztbehandlung sowie die Unterbringung im Ein- bzw. Zweibettzimmer zu vereinbaren.

Diese Leistungen bietet die Debeka für Arbeitnehmer:

  • Erstattung von ärztlichen Leistungen und Behandlungen beim Heilpraktiker
  • Krankenhausbehandlung sowie Erstattung von Transportkosten und Roomin-in
  • Behandlungen beim Zahnarzt inkl. professionelle Zahnreinigung
  • Zahnersatz (Brücken, Kronen, Inlays)
  • Zuschüsse bei Kuren und Sanatoriumsaufenthalten
  • weltweiter Versicherungsschutz für ambulante und stationäre Leistungen

Beispiel für Kosten der Debeka Krankenversicherung für Angestellte

Beispiel aus dem Krankenversicherung Rechner: Für Arbeitnehmer im Alter von 30 Jahren fallen bei der Debeka im Tarif NW-SB bei einem Selbstbehalt von 1.050 Euro Kosten in Höhe von 248,40 Euro an. Die Kosten im Alter von 40 Jahren belaufen sich auf 314,37 Euro. Für weitergehende Versicherungen wird auch hier ein entsprechender Preisaufschlag erhoben. 

Debeka Krankenversicherung für Beamte und Beamtenanwärter

Beamte, die sich für die private Krankenversicherung entschieden haben, finden bei der Debeka ebenfalls passende Tarifangebote. Gleiches gilt für Beamtenanwärter.

Leistungen für Beamte im Debeka Tarif

Sie können ärztliche Leistungen umfassend in Anspruch nehmen und erhalten sämtliche Arzneimittel und notwendige Hilfsmittel erstattet. Im Krankenhaus ist die Chefarztbehandlung bereits inbegriffen, auch die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer ist Standard. Sollten diese Leistungen nicht in Anspruch genommen werden, können Versicherte ein alternatives Krankenhaustagegeld nutzen.

Beim Zahnarzt sind sowohl alle Zahnbehandlungen wie auch prophylaktische Behandlungen inbegriffen, bei notwendigen Zahnersatz stehen sowohl Brücken wie auch Verblendungen und Implantate zur Verfügung. Wie bei allen anderen Tarifen besteht natürlich auch hier weltweiter Versicherungsschutz, so dass ambulante und stationäre Heilbehandlungen jederzeit übernommen werden.

Beispiel für Kosten der Debeka Krankenversicherung für Beamte

Kosten Beispiel aus dem PKV Rechner: Ein 30-jähriger Beamter mit einem Beilhilfeanspruch von 50 Prozent bezahlt im Debeka Tarif B30, B20K, WL30, WL20K einen monatlichen Beitrag von 225,61 Euro. Zusätzlich können Kosten für die private Pflegepflichtversicherung sowie den Beihilfeergänzungstarif anfallen. 

PKV Tarife der Debeka für Ärzte und Meidziner

Zu den weiteren Angeboten der Debeka Krankenversicherung gehören spezielle Tarife für Ärzte und Studenten der Humanmedizin sowie generell alle Studenten, die sich für die private Krankenversicherung entscheiden. Auch sie haben Anspruch auf die Privatbehandlung beim Arzt, beim Zahnarzt und im Krankenhaus und können entsprechende Leistungen nutzen.

Debeka Krankenversicherung im Test

Die Debeka Krankenversicherung gehört zu den größten Unternehmen der PKV. Sie vereint einen Marktanteil von gut 13 Prozent auf sich und ist damit auch bei unabhängigen Tests und Vergleichen stets dabei. Sie konnte sowohl unabhängige Testorganisationen wie auch Ratingagenturen überzeugen und gute bis sehr gute Testergebnisse erzielen. 

Ratingagentur Franke und Bornberg testet Debeka für das Handelsblatt

Im aktuellen PKV Test des Handelsblattes überprüfte die Ratingagentur Franke & Bornberg verschiedene Tarife der privaten Krankenversicherer. Die Testnoten, die im Mai 2016 veröffentlicht wurden, wurden in den Bereichen Grundschutz, Standardschutz und Topschutz vergeben.

Testergebnis zur Debeka Krankenversicherung von Franke Bornberg:

  • Grundschutz Tarif NW Bestnote „sehr gut“
  • Standardschutz Tarif N Testnote „sehr gut“
  • Topschutz Tarif N, NC Testnote „gut“

Focus Money Vergleich: Debeka eines der „fairsten“ PKV

Der Service ist heute für private Krankenversicherer enorm wichtig. Aus diesem Grund wurde er auch vom Magazin Focus Money überprüft. Die Kundenzufriedenheit wurde dabei aus einer Umfrage unter Versicherten ermittelt, denn nur sie können wirklich eindeutig sagen, welche Leistungen im Bereich Service erbracht werden und welche Erfahrungen damit gemacht wurden.

Befragt wurden die Leistungen in den Bereichen Preis-Leistung, Leistungsentwicklung, Kommunikation, Produktangebot und Kundenberatung.

In den ersten vier Kategorien wurde jeweils die Bestnote erreicht, lediglich die Kundenberatung schnitt nur mit „gut“ ab. Dennoch erhielt die Debeka im Test die Auszeichnung „fairster Krankenversicherer“.

Beste private Krankenversicherung im Vergleich von map-Report

Der map-Report ist ein jährlich wiederkehrender Versicherungsvergleich, der zu den wichtigsten der Branche zählt. Er überprüft die Bilanzen der Unternehmen und deren Beitragsentwicklung und kann so aufzeigen, ob eine Versicherung besonders starke Preiserhöhungen durchgeführt hat.

Gemeinsam mit sieben weiteren PKV-Unternehmen erhielt die Debeka Krankenversicherung in diesem Test die Bestnote „mmm“. Mit einer Punktzahl von 85,70 von 100 zu erreichenden Punkten konnte sie jedoch gleichzeitig auch den Testsieg unter den PKV Anbietern erlangen. Damit konnte die Debeka den ersten Platz vom Vorjahr erfolgreich verteidigen. 

Debeka überzeugt die Ratingagentur Franke & Bornberg

Im Private krankenversicherung Test 4/2013 widmete sich die Zeitschrift Focus Money gemeinsam mit der Ratingagentur Franke & Bornberg verschiedenen Tarifen der PKV. Überprüft wurden sowohl gute wie auch günstige Tarife.

Den Testsieg erreichte der Debeka Tarif NW, NG, der sowohl in der Leistungsstärke wie auch in der Finanzstärke die Bestnote 1,0 erreichen konnte. Für die Beitragsgestaltung ergab sich lediglich die Note 2,0.

Ebenfalls Testsieger des Jahres 2013 war der Beihilfetarif 830, B20K, WL30, WL20K. Dieser überzeugte vor allem mit seinem umfangreichen Leistungsspektrum sowie den günstigen Beiträgen. Die gute Bonität des Versicherers sorgt zusätzlich für eine erstklassige Bewertung.

Ein weiterer Testsieg wurde für den Tarif mit Topschutz vergeben. Hier wurde die Debeka gemeinsam mit der Halleschen Krankenversicherung Testsieger. Die umfassenden Leistungen sowie die günstigen Beiträge sorgten für eine Testnote von 1,6 und damit für ein gutes Ergebnis.